JETZT KOSTENLOS KATALOG ANFORDERN!

Gemeinde Lebrade

Bauen nach Ihren Vorstellungen im Baugebiet von Lebrade

Die im nördlichen Bereich des Amtes Großer Plöner See gelegene Gemeinde Lebrade mit über 1.859 ha Gesamtfläche weist eine lebhafte Vielfalt an unterschiedlichen Flächennutzungen und Landschaften auf. Verkehrsmäßig sind die drei Ortsteile Lebrade, Kossau, Rixdorf und Außengehöfte mit einer Gesamteinwohnerzahl von ca. 640 Einwohnern gut über die Straßen B430, L53 und K25 erreichbar.

Infrastruktur

Die Kreisstadt Plön liegt in einer wald- und seenreichen Umgebung etwa 7 km südlich von Lebrade, die Landeshauptstadt Kiel etwa 28 km und Preetz etwa 13 km nordwestlich und Lütjenburg etwa 17 km nordöstlich. Das etwa 146 ha große Naturschutzgebiet Vogelfreistätte Lebrader Teich dient vor allem dem Vogelschutz. Die Gegend ist durch zahlreiche Seen geprägt, zu ihnen zählen der Lebrader Teich, der Rixdorferteich, der Neubrooksteich, der Neue Teich, der Osterwischteich, der Rummel Teich, der Knipp Hagelsteich sowie der Schluensee. Die Grundstücke 2 und 10 stehen den Alteigentümern als Rückübertragungsanspruch zu und sind deshalb nicht mehr verfügbar. Baubeginn wird 2023 sein.

Kontakt

Bornhöveder Landstraße 40
24601 Wankendorf

Telefon 0 43 26 99 75 0
kontakt@wbi-hausbau.de

 

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.: 09.00 – 17.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt

|
|